VIRGIN IN VEIL - Twisted Thrills


Erstveröffentlichung: CD 2017 / Al!VE / Danse Macabre

Virgin in Veil – Twisted Thrills
(VÖ: 29.09.2017 Al!VE/ Danse Macabre)


Fast auf den Tag genau ein Jahr nach Ihrem Debütalbum „Deviances“ veröffentlicht die finnisch-französische Deathrock Band „Virgin in Veil“ ihr neues Werk „Twisted Thrills“.

Bereits mit „Deviances“ offenbarte sich der Hang zu Deathrock und Exzentrik.
Das spannende ist dabei die Vermischung von Gothic Elementen mit der Energie von Punk, was für mich zu einer sehr bereichernden Klangerfahrung geworden ist.

Mit dem zweiten Album führt man diesen Stil konsequent fort und festigt ihn.
Es ist eine musikalische Reise die von Traumwandel, Perversionen und den Abgründen des menschlichen Verstandes geprägt ist. Treibende Rhythmen, kalte Synthesizerklänge, Chorusgitarren und pumpende Bässe betten die sinistre Stimme von Sänger Jacques in ein überaus modernes Deathrock Gewand.

Ich finde persönlich, man hört der Band ein Jahr nach dem Debüt an, dass die vielen weltweiten Auftritte wie auf dem WGT oder Lumous den Sound noch kompakter und routinierter werden ließen und nun eine gefestigte Band erneut zeigt, was in ihr steckt!

Freut mich sehr, dass sich diese Neuentdeckung von 2016 auf dem Label Danse Macabre sich
nach so kurzer Zeit so kraftvoll zurück meldet!
(Maximilian Nitzschke)

Webadresse der Band: www.virgininveil.com


[ ZURUECK ]